Ope­ra­ti­ons Rese­arch (OR)


Bildhafte Darstellung von Operations Research

Unter Ope­ra­ti­ons Rese­arch (OR) wird all­ge­mein die Ent­wick­lung und der Ein­satz quan­ti­ta­ti­ver Model­le und Metho­den zur Ent­schei­dungs­un­ter­stüt­zung ver­stan­den. OR ist geprägt durch die Zusam­men­ar­beit von Mathe­ma­tik, Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten und Infor­ma­tik.

Ziel des Ope­ra­ti­ons Rese­arch ist die Lösungs­vor­be­rei­tung von betriebs­wirt­schaft­li­chen Pro­ble­men. Hier­für wer­den mathe­ma­ti­scher Metho­den als wir­kungs­vol­le Pla­nungs- und Ent­schei­dungs­tech­ni­ken prak­tisch ange­wen­det. Typisch für OR sind die Pro­blem­quan­ti­fi­zie­rung, die modellana­ly­ti­sche Vor­ge­hens­wei­se und das Opti­ma­li­täts­stre­ben.

« Zurück zum Wiki-Index

Wiki-Suche

Suche

Neus­te Ein­trä­ge

  • Shortlisting
    Shortlisting ist ein zweistufiges Verfahren, um Entscheidungsprozesse zu erleichtern und zu beschleunigen. In einem ersten Schritt wird dabei die Liste aller in Frage kommenden Optionen auf(...)
  • Objektive Rationalität
    Objektive Rationalität meint die Rationalität auf Basis alles objektiv verfügbaren Wissens. Im Gegensatz dazu wird die subjektive Rationalität betrachtet. In der unternehmerischen Praxis(...)
  • Subjektive Rationalität
    Subjektive Rationalität meint die Rationalität auf Basis des spezifischen Wissensstandes und der Motivation des jeweiligen Akteurs. Im Gegensatz dazu wird die objektive Rationalität(...)

Wiki Wol­ke