Pro­zess­ma­nage­ment


Pro­zess­ma­nage­ment meint das Manage­ment von Pro­zes­sen nach eta­blier­ten Pro­zess­mo­del­len oder einem Pro­zess-Lebens­zy­klus. Basie­rend auf einer Pro­zesser­he­bung kann ein Pro­zess (kon­ti­nu­ier­lich) ver­bes­sert wer­den. Anzu­stre­ben ist statt der Betrach­tung von Ein­zel­pro­zes­sen ein unter­neh­mens­wei­tes Geschäfts­pro­zess­ma­nage­ment.

« Zurück zum Wiki-Index

Wiki-Suche

Suche

Neus­te Ein­trä­ge

  • Shortlisting
    Shortlisting ist ein zweistufiges Verfahren, um Entscheidungsprozesse zu erleichtern und zu beschleunigen. In einem ersten Schritt wird dabei die Liste aller in Frage kommenden Optionen auf(...)
  • Objektive Rationalität
    Objektive Rationalität meint die Rationalität auf Basis alles objektiv verfügbaren Wissens. Im Gegensatz dazu wird die subjektive Rationalität betrachtet. In der unternehmerischen Praxis(...)
  • Subjektive Rationalität
    Subjektive Rationalität meint die Rationalität auf Basis des spezifischen Wissensstandes und der Motivation des jeweiligen Akteurs. Im Gegensatz dazu wird die objektive Rationalität(...)

Wiki Wol­ke